Support Montag-Freitag08h30 - 12h0013h30 - 17h30
Update 6.10
WinPress 6.10 ist kompatibel mit Windows 10 / 8.1 / 7 / Vista (32- und 64-bit) und Windows Server 2016 / 2012 R2 / 2012 / 2008 R2 / 2008Diverse Funktionen (Papierpreislisten anfordern, Firmendaten lesen und speichern, Google Route...) funktionieren nicht unter Windows 10 mit älteren WinPress VersionenWinPress 6.10 ist kompatibel mit Office 365 / 2016 / 2013 / 2010 / 2007 (32- und 64-bit) (Home & Business oder Professional)Das Anfordern der Lieferanten-Papierpreislisten wurde an die neueste Version angepasstDas Einlesen der Papierpreislisten wurde aktualisiertBeim Exportieren der Adressdaten wurden die exportierten Felder erweitertIn der Debitorenliste werden die Totalbeträge, gemäss Filter Kriterien, angezeigtBeim Einlesen eine BESR Dateien kann im WinPress unter .Debitoren/Zahlungen/Liste die Anzahl Eingänge und den Betrag kontrolliert werdenDie Mahnliste wurde mit der Anzahl ermittelte und markierte Mahnungen, sowie deren Totalbeträge, erweitertDie Mahnliste kann neu als Excel- oder CSV-Datei exportiert werdenIn der Debitorenliste werden die Codes. für eine Rechnung oder Gutschrift neu in einer Maske gesetztDiese Codes (Vertreter, Vertreter 2, Filiale; Region, Produktgruppe…) sind massgebend für die Statistiken im Management Information SystemNeue Option: Abacus XML SchnittstelleAbacus ,ab Version 2015, unterstützt nur noch die XML Schnittstelle für den Import fremder RechnungsdatenIn WinPress 6.10 wurde die neu entwickelte Abacus XML Schnittstelle integriert und ist als Option erhältlchPDF Elektronische RechnungenDie elektronischen Rechnungen in PDF-Format dürfen nur ein Dokument enthaltenDie Einzahlungsschein-Informationen müssen am Schluss des Rechnungsdokumentes platziert werdenNeu stehen im Rechnungsdokument die Einzahlungsschein-Felder zur Verfügung         
Update 6.00
Die WinPress Bildschirm Darstellung wurde auf 1366 x 768 erweitertDie Listen wurden an der neuen Auflösung angepasst und erweitert                                      Im Hauptmenu werden mehr Informationen für einen eingelesenen Auftrag angezeigtDas WinPress Systemdatum kann mit einem eingebauten Kalender geändert werdenDie Anzahl Termine wurde auf 20 pro Auftrag erhöhtDie Anzahl angezeigter Positionen im Handel wurde auf 17 (von bis zu 150) erhöhtDie Umsatz Statistiken nach Vertreter, Vertreter 2, Filiale und Region können neu wahlweise nach Debitoren Codes (Rechnungen/Gutschriften) odernach Adressen Codes  generiert werdenErweiterung der Adressverwaltung, Selektion und Export-FunktionenDie Parierliste Anzeige wurde um Kategorie, Lieferant-Nr., Lieferant-Name und Katalog-Nr. erweitert Neu können FSC Codes und Text frei eingeben und geändert werden unter System/PapierDie FSC-Angaben werden von WinPress im Objektbeschrieb automatisch aufgebautBei Papierpreisliste einlesen kann neu festgelegt werden ob die Papierfarbe in den Papierbeschrieb integriert wird (bei Lieferanten wo die Bezeichnung keine Farbe enthält)Fremdwährung: In der Kalkulation ist es nun möglich eine Rechnung in CHF und einer Fremdwährung (€) zu schreiben        
© Copyright Malifax EP AG 2017
Update 7.00
Winpress 7.00 ist kompatibel mit dem elektronischen Zahlungsverkehr nach ISO 20022 Der Abschlusstermin zur ISO-Einführung wurde von SIX Interbank Clearing AG auf den 30.06.2018 festgelegtEinlesen der Zahlungsfiles camt.054 der Banken und PostFinance im neuen Format basierend auf XML und im bestehenden Format v11ISO 20022        v11 Dateien          Zahlungen           search.ch              local.ch               Zefix.ch        moneyhouse.ch  DOCX Dateien     XLSX Dateien    WIR Varianten        Termine                PapiereWinPress erkennt automatisch das Format ISO 20022 oder das Format v11Anzeige des Zahlungsdatei vor der Übernahme mit dem Status + Zahlung kann zugewiesen werden oder x Zahlung kann nicht zugewiesen werdenFällige Agentur-Gutschrift Zahlungen werden in der DTA-Liste angezeigt und können direkt verbucht werdenSkonto-Abzüge können direkt ab der Zahlungsliste verbucht werdenNeue Konfiguration für Konten Postfinance und BankenAdressdaten mit Webinformationen abgleichenHandelsregister Auskunft via Zefix.ch und moneyhouse.ch Adressen Kontrolle via search.ch und local.chDie Adressen können im Hauptmenu, bei der Adresseingabe, in der Adressliste, Debitorenliste, Kreditorenliste und Mahnungsliste auf Richtigkeit kontrolliert werdenWinPress 7.00 ist kompatibel mit Worddokumenten im docx format WinPress 7.00 unterstützt Excel-Dateien im xlsx FormatNeue Felder im Auftragskopf: Postreferenz und BestellungsnummerDie Felder stehen in allen Worddokumenten zur VerfügungNeue Varianten für die Berechnung des WIR Betrages: vom Netto- oder Brutto-BetragDas Management Information System wurde durch Statistiken nach Branchen erweitertErweiterte TerminverwaltungDie Terminliste wurde mit den Wochentagen erweitert und im Filter können mehrere Termin-Arten ausgewählt werdenNeue Auftragsliste (Status AU, LT und LI zur Auswahl) mit aktuellen oder fehlenden TerminenÜberarbeitete PapierverwaltungPapierliste mit Filterparameter im gleichen FensterDie Papierdaten wurden in einer Maske zusammengefasst
PDF-Dokumentation Update WinPress 7.00 PDF-Dokumentation Update WinPress 7.00
PDF-Dokumentation Update WinPress 6.10 PDF-Dokumentation Update WinPress 6.10 Web-Präsentation Update WinPress 7.00 Web-Präsentation Update WinPress 7.00 PDF-Dokumentation Update WinPress 6.00 PDF-Dokumentation Update WinPress 6.00
KontaktMalifax EP AGJungholzstrasse 68050 Zürich         044 317 15 55